Was auch passiert, nichts ist schöner als hier. Ich represente Currywurst, Döner und Bier. (Sera Finale)

Berlin ist in Haiti

Es braucht schon 150.000 Tote, dass die Menschheit betroffen ist. Nur leider dauert das Mitgefühl nur so lange, wie man auf der warmen Couch die Bilder im Fernsehen sieht. Ansonsten hört man in Berlin seit Anfang Dezember nur Gemotze. Entweder gibt es zuviel Schnee, was es früher auch schon gab, aber “Weiße Weihnacht” hieß. Oder es taut, das ist auch scheiße, wobei Tauwetter ja eigentlich das Ende des vielen Scheiß-Schnees andeutet. Oder es ist viel zu kalt, wie in diesen Tagen, was aber mit drei Paar Socken, drei Pullis und einer langen Unterbuxe immer noch zu ertragen ist.

Also lasst uns alle wieder ein bisschen runterkommen. Die Dudenstraße hat es sich dieser Tage zur Aufgabe gemacht, uns auch außerhalb des pupswarmen Wohnzimmers an die Katastrophe zu erinnern:

Riss in der Dudenstraße

Posted: Januar 26th, 2010 | Author: | Filed under: Wetter | Tags: , , , , , , | No Comments »