Was auch passiert, nichts ist schöner als hier. Ich represente Currywurst, Döner und Bier. (Sera Finale)

Lüge! (3)

Lüge! (3) und Det seh ick… (2):

Frisch gestrichen

Posted: April 6th, 2011 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik | Tags: , , , | 1 Comment »

Die Jacke passt zum Schild

Ich dachte, die neue Trendfarbe sei dünnschissbraun. Man kommt mit den Trends eben nicht hinterher auf der Kastanienallee.

Bunt

Bunt

Posted: März 15th, 2011 | Author: | Filed under: Straße | Tags: , , , , , , | 2 Comments »

Ungelöste Rätsel

Mir haben eure Interpretationen zum Bild des Jahres 2010 sehr gut gefallen. Darum möchte ich euch bitten, die Rätsel um diese drei Bilder, die mir Leser mit der Bitte um Aufklärung geschickt haben, zu lösen.

“Essbar?” und Centstück an der Decke im U-Bahnhof Potsdamer Platz:
Essbar?
Danke an Bene!

Jacke in der Axel-Springer-Straße:
Jacke
Danke an Manne!

Ein schickes Auto:
Buntes Auto
Danke an Arman!

Posted: Januar 5th, 2011 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik, Verkehr & Technik | Tags: , , , , , , , , | 1 Comment »

Det seh ick…

Nach diesem Versuch der BVG, einen Fahrkartenautomaten interessanter zu gestalten, kommt hier die nächste Überraschung. Richtig fresh gestrichen! Geile Drips!

Frisch gestrichen

Posted: Juli 17th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik, Verkehr & Technik | Tags: , , , , | 1 Comment »

Berliner Blau

Berlin hat nicht nur die schönsten Einwohner, das höchste Bauwerk Westeuropas und zwei Fussball-Manschaften in der 2. Liga. Wir haben sogar unsere eigene Farbe! Das sogenannte Berliner Blau wurde wahrscheinlich um 1706 zum ersten Mal zusammengemischt und zeichnet sich durch Brillanz, Deckvermögen und Farbstärke aus. Die der Farbe zu Grunde liegenden Pigmente werden sogar als Gegenmittel bei Vergiftungen mit radioaktivem Stoffen eingesetzt.

Und so sieht die Farbe in etwa aus:
Berliner Blau

Posted: Juni 5th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik | Tags: , | No Comments »

Alles so schön bunt hier

Letzten Sontag gab es eine schicke Aktion am Rosenthaler Platz. Mehrere Fahradfahrer kippten literweise Farbe auf die Straße, die durch andere Verkehrsteilnehmer verteilt und so zu einem hübschen Kunstwerk wurde.

Rosenthaler Platz

Am Anfang dieses Videos (bei 0:15) sieht man links, wie drei Radler gerade die rote Farbe auskippen. Und bei 5:45 nascht ein Bulle von der Farbe.

Posted: April 29th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik | Tags: , | 1 Comment »