Was auch passiert, nichts ist schöner als hier. Ich represente Currywurst, Döner und Bier. (Sera Finale)

Das Foto des Jahrhunderts

20120608-192607.jpg

Danke an ganz Facebook!

Posted: Juni 8th, 2012 | Author: | Filed under: Leute | Tags: | No Comments »

Süß, aber vielleicht wächst du ja noch

Kürzer als die U4:

U55

Posted: November 18th, 2010 | Author: | Filed under: Verkehr & Technik | Tags: , , , , , | No Comments »

Det seh ick…

Nach diesem Versuch der BVG, einen Fahrkartenautomaten interessanter zu gestalten, kommt hier die nächste Überraschung. Richtig fresh gestrichen! Geile Drips!

Frisch gestrichen

Posted: Juli 17th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik, Verkehr & Technik | Tags: , , , , | 1 Comment »

So nah und doch so fern

Zwei sehr bezeichnende Fotos aus der Berliner U-Bahn:

U-Bahn

U-Bahn

Posted: Juni 9th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik, Verkehr & Technik | Tags: | No Comments »

Berliner Schnauze (33)

Im Wagon ist es ganz still, da macht der U-Bahnfahrer über Lautsprecher folgende Mitteilung:

Im ersten Wajon ma n bisschen leiser, der Fahrer muss sich och ma konzentrieren.

Posted: April 10th, 2010 | Author: | Filed under: Berliner Schnauze, Verkehr & Technik | Tags: , , | 1 Comment »

Berliner Schnauze (31)

Zwei völlig betrunkene Punker unterhalten sich in der U-Bahn:

Und du hast echt Stüffke verhauen, ja?

Ja.

Mann, Stüffke ist mein Vater!

Krass! Aber ick hab ihn trotzdem verhauen. Er hats verdient.

Jut.

Posted: April 6th, 2010 | Author: | Filed under: Berliner Schnauze, Nachtleben | Tags: , , | No Comments »

Gegen Penner, gegen Schmierer

Wir kriegen neue Schalensitze in den U-Bahnen. Während die BVG etwas von einem “ganz neuen Sitzgefühl” faselt, bei dem der Sitznachbar einem “nicht mehr auf die Pelle rückt”, nennt die Berliner Zeitung eine Fahrt mit der neuen Bestuhlung eine “harte Tour”.
Die Berliner Zeitung kommt der Wahrheit recht nahe. Die harte Tour richtet sich nämlich gegen Obdachlose. Seit langem werden auf U-Bahnhöfen und in Wartehäuschen durchgehende Sitzreihen durch Einzelsitze ersetzt, so dass sich kein unwillkommener Gast mehr langfletzen kann.

Es gibt eine zweite interessante Geschichte zur Möblierung im öffentlichen Nahverkehr. Die neueren Muster sind so gestaltet, dass man Tags möglichst schwer erkennen kann. Was dem Wald der Soldat in Camouflage-Montur ist, ist dem U-Bahn-Sitz eine schöne “Schmiererei”.

Neuer Sitz in der U-Bahn, sogar im Farbspritzer-Design:
Schalensitz

Anderes aktuelles Design mit schwer lesbarem Tag:
Camouflage

Aktueller Sitzbezug in der S-Bahn:
Sitz in der S-Bahn

Posted: März 19th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik, Verkehr & Technik | Tags: , , , , , , , | 3 Comments »

Ein Lied für Berlin (9): In Balin

Wo is die U-Bahn sonnengelb? In Balin/ Wo hält sich jeder für nen Held? In Balin/ Wat is det größte auf der Welt? Balin/ Und wo steppt der Bär? In Balin

Nachdem ich im Radio gehört hab, dass es noch bis Mai (!) Frostnächte geben wird, ist es höchste Zeit, den Sommer wenigstens auf VivaBerolina.de einzuläuten. “In Balin” vom alten Plattenreiter Kantate erinnert an 30 Grad über statt unter Null und an Eis in der Hand statt unter den Füßen. Bis dahin.

Künstler: P. R. Kantate
Titel: In Balin
Album: Dick in Jeschäft (2007)

Posted: Februar 10th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Wetter | Tags: , , , | 2 Comments »

Berliner Schnauze (10)

Musikant übt Kritik am Miteinander in der U-Bahn:

Bitte eine Schweigeminute für Robert Enke, der gestern gestorben ist. — Sehr gut, aber ihr schweigt ja sowieso den ganzen Tag.

Posted: Januar 25th, 2010 | Author: | Filed under: Berliner Schnauze, Musik | Tags: , , , | No Comments »