Was auch passiert, nichts ist schöner als hier. Ich represente Currywurst, Döner und Bier. (Sera Finale)

Graffiti ist wie Fahrrad fahren

Man verlernt es nicht. Nach genau zehnjähriger Abstinenz hab ich die Dose wieder in die Hand genommen und bin zur Hall of Fame in Wannsee geradelt. Gutes Wetter, ein alter Kumpel, kaum Spaziergänger und vorallem keine Toys: perfekt.

Graffiti "Forest"

Graffiti "Forest"

Graffiti "Forest"

Graffiti "Forest"

Posted: Juni 14th, 2010 | Author: | Filed under: Kunst & Grafik | Tags: , , , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (14): Pack die Badehose ein

Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein/ Und dann nüscht wie raus nach Wannsee/ Ja, wir radeln wie der Wind durch den Grunewald geschwind/ Und dann sind wir bald am Wannsee

Weil der Sommer endlich in greifbarer Nähe ist, kommt hier der Klassiker von der kleenen Jöre Conny Froboess. Erinnert mich an meine Kindheit im Strandbad Wannsee: Strandkörbe, der Clown mit dem bissigen Affen und Eiskrem-Soda. Das war eine Kugel Vanille-Eis mit Mineralwasser im Pappbecher. Kennt heute keine Sau mehr, oder?

Künstler: Cornelia Froboess
Titel: Pack die Badehose ein
Album: Pack die Badehose ein (Single, 1951)

Wannsee

Posted: März 26th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Wetter | Tags: , , , , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (2): Mensch Berlin

Mensch Berlin, was bist du groß geworden/ Aus der Insel wurde wieder festes Land/ Plötzlich gibts die Ostsee da im Norden/ Und der Wannsee hat von beiden Seiten Strand

Nach Juhnkes Tod 2005 wurde in Berlin-Wedding übrigens ein Denkmal enthüllt, das ihm so unglaublich ähnlich sah, dass es sofort wieder geändert werden musste:

Juhnke-Denkmal

Künstler: Harald Juhnke
Titel: Mensch Berlin (was bist du groß geworden)
Album: That’s Life (1999)

Posted: Januar 8th, 2010 | Author: | Filed under: Damals, Ein Lied für Berlin | Tags: , , , , , , | 2 Comments »