Was auch passiert, nichts ist schöner als hier. Ich represente Currywurst, Döner und Bier. (Sera Finale)

Ein Lied für Berlin (30): Die Stadt überhaupt

Wir sind nicht die Hauptstadt, Berlin ist die Stadt überhaupt/ Ich hab dich nie gesehn, wo liegt deine Stadt überhaupt?

Künstler: KD Supier pres. Megaloh, Said, Silla und Sera Finale
Titel: Die Stadt überhaupt
Erscheinungsjahr: 2011

Ein Allstar-Track, produziert von KD Supier. Hier noch das Making Of.

Posted: November 10th, 2011 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Film & Video | Tags: , , , , , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (29): Berlin spricht

East Cross ProjectsWem gehört die Stadt?/ Wem gehört die Welt?/ Kill your ego/ Redesign yourself

Künstler: East Cross
Titel: Berlin spricht
Erscheinungsjahr: 2010

Nach einem etwas langatmigen Intro gehts dann aber bei 1:19 richtig ab. Dutzende Street Art-Kunstwerke schrieben diesen schönen Text.

Danke an Marleen!

Posted: April 13th, 2011 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Kunst & Grafik | No Comments »

Ein Lied für Berlin (28): Frank Zander

Frank ZanderImmer wenn ich bei dir bin/ Zieht es mich woanders hin/ Doch ich brauch dich umso mehr/ Wenn ich dir den Rücken kehr

Künstler: Frank Zander
Titel: Berlin
Erscheinungsjahr: 2006

Da das letzte Lied für Berlin leider von YouTube gelöscht wurde, obwohl es auf dem offiziellen Kanal von Frank Zanders Label Zett-Records lief und die Rechte laut Homepage vorher geklärt wurden, gibt es als Entschädigung ein anderes von Frank Zander. Es ist jetzt nicht unbedingt der beste Song der Welt. Auweia.

Posted: Februar 1st, 2011 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin | Tags: | No Comments »

Ein Lied für Berlin (27): Curry Sauce

Curry SauceYo, guck meine Stadt ist der Wahnsinn/ Ey, weil einfach alles hier Spaß bringt/ Oh, hier gibts den Mix aus Kartoffeln und Döner/ Jap, diese Stadt ist der Burner

Künstler: Curry Sauce feat. Frank Zander
Titel: Frank Zander
Erscheinungsjahr: 2011

Das Remake vom Remake vom Remake vom Remake! Frank Zander ändert die Version, die er zusammen mit diversen Kiss FM-Moderatoren aufgenommen hat und bringt sie als offizielles Release raus. Das Ganze ist natürlich eine Persiflage auf das allseites bekannte “Barbra Streisand” von Duck Sauce. Dieser Song wiederum ist von Boney M.s “Gotta Go Home” inspiriert. Und jetzt kommt der Knüller: Alle diese Songs gäbe es nicht ohne dieses wunderschöne Lied namens “Hallo Bimmelbahn”.

Für den Frank Zander-Song wurde ich auch ins Studio geladen. Genommen haben sie meinen Part nicht, warum auch immer. Ich schenke ihn euch, ist zu schade zum Wegschmeißen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Posted: Januar 29th, 2011 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Musik | Tags: , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Ein Lied für Berlin (26): Ich bin Ausländer

Torpedo BoyzIm Winter ist es kalt/ Im Sommer ganz schön heiß/ Die Currywurst ist lecker/ Doch ich ess lieber Reis

Künstler: Torpedo Boyz
Titel: Ich bin Ausländer (leider zum Glück)
Erscheinungsjahr: 2010

Endlich gibt es wieder ein Lied für Berlin. Diesmal rennen die Torpedo Boyz durch die Hauptstadt und interpretieren die Hauptstadt durch die Augen eines Japaners.

Posted: Dezember 16th, 2010 | Author: | Filed under: Außerhalb, Ein Lied für Berlin | Tags: , , , , , , , , | 2 Comments »

Ein Lied für Berlin (25): Das Lied von der Krummen Lanke

Das Lied von der Krummen LankeUnd nu warn wa Frau und Mann und dann kam der Kleene an/ Und wir kriechten einen Schreck janz fürchterlich/ Een Wasserkopp en gros und de Beene krumm wien O/ Es war son richtja kleener Krumme Lankerich

Künstler: Fredy Sieg
Titel: Das Lied von der Krummen Lanke
Erscheinungsjahr: 1923

Danke an Juli!

Posted: August 19th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Liebe | Tags: , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (24): Prenzlauer Berg

Rainald GrebeDie Mieten hier sind bezahlbar/ Denn ich kann sie ja zahlen

Künstler: Rainald Grebe
Titel: Prenzlauer Berg

Scheinbar noch nicht veröffentlicht ist dieser Song von Rainald Grebe, der uns schon mit “Brandenburg” den Tag verschönerte.

Posted: Juli 19th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Leute | Tags: , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (23): Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen

Ich seh die Welt durch deine AugenBerlin, mein Gemüt kriegt Kinderaugen/ Und mein Puls geht viel zu schnell/ Nimmst du mich voller Selbstvertrauen/ An dein verknautschtes Bärenfell

Künstler: Hildegard Knef
Titel: Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen
Album: Ich seh die Welt durch deine Augen (1966)

Die schöne Hilde singt ein noch schöneres Lied. Dazu gibts gratis einen duften Sommersong mit einem Sample dieses Klassikers. Den habe ich zwar schon einmal hier gepostet, aber doppelt hält besser.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Posted: Mai 16th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Wetter | Tags: , | No Comments »

Ein Lied für Berlin (22): Berlin, Berlin

Berlin, BerlinBerlin, Berlin/ Dein Herz kennt keine Mauern/ Berlin, Berlin/ Es gibt nichts zu bedauern

Künstler: John F. und die Gropiuslerchen
Titel: Berlin, Berlin (…dein Herz kennt keine Mauern)
Album: Berlin, Berlin (Single, 1987)

Von diesem Song gab es kurz nach dem Mauerfall noch eine aktualisierte Version. Viel interessanter ist jedoch die Version zum Mauerfall-Jubiläum 2009. Der Bochumer Hans Werner Olm “rappt” von “seinem Berlin”, aber irgendwie ist es ziemlich geil:

Posted: April 26th, 2010 | Author: | Filed under: Damals, Ein Lied für Berlin | Tags: , , , | 2 Comments »

Ein Lied für Berlin (21): Kreuzberger Nächte

Bla-Bla-BlattschussKreuzberger Nächte sind lang/ Kreuzberger Nächte sind lang/ Erst fang sie ganz langsam an/ Aber dann, aber dann

Künstler: Gebrüder Blattschuss
Titel: Kreuzberger Nächte
Album: Bla-Bla-Blattschuss (1978)

Die Gebrüder Blattschuss, zu denen früher auch Jürgen von der Lippe und Hans Werner Olm gehörten, hatten mit diesem Song 1978 ihren ersten Erfolg. Man beachte in dem obigen Video, wie der Bassist trotz gebrochenem Instrument weiterspielt.
Hier ist noch ein YouTube-Video, in dem der Autor etwas zur Entstehung dieses Klassikers erzählt.

Posted: April 24th, 2010 | Author: | Filed under: Ein Lied für Berlin, Nachtleben | Tags: , , | 2 Comments »